Handwerkliche Weine abseits des Mainstream
Info

AGB

225 Liter – Handverlesene Weine – Allgemeine Geschäftsbedingungen:

AGB-Druckversion (PDF)
Adove Reader herunterladen

Geltungsbereich

Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen 225 Liter – Handverlesene Weine, Inhaber Stefan Grote, Hundertpfundweg 3, 81373 München (im Folgenden „225 Liter“) und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Etwaige Altversionen können in unserem Archiv abgerufen werden.

Vertragspartner

Verträge über die Lieferung von Wein, Spirituosen und anderen alkoholischen Getränken schließt 225 Liter ausschließlich ab mit (a) unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, und (b) juristischen Personen, jeweils mit Wohnsitz bzw. Sitz in der Bundesrepublik Deutschland oder Österreich. Lieferungen von Wein, Spirituosen und anderen alkoholischen Getränken werden ausschließlich an volljährige Personen ausgehändigt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass nur volljährige Personen die Lieferung entgegennehmen. Eine Alterskontrolle erfolgt bei Anlieferung.

Bestellvorgang und Vertragsabschluss

Bestellungen bei 225 Liter erfolgen ausschließlich über die Warenkorb-Funktion im Online-Shop. Die Bestellung des Kunden bei 225 Liter stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. Die Bestellung erfolgt durch Hinzufügen der gewünschten Ware zum Warenkorb. Vor Absendung der Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, seine eingegebenen Daten (Adresse, Art und Menge der bestellten Ware, sonstige Angaben) auf ihre inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren.

Wir bestätigen den Eingang der Bestellung mit einer Bestätigungs- Email an die vom Kunden angegebene Email-Adresse. In dieser Mail werden nochmals die bestellten Waren, deren Einzel- und Gesamtkosten, eventuell anfallende Verpackungs- und Transportkosten und der Gesamtbetrag der Bestellung angegeben. Darüber hinaus enthält die Eingangsbestätigung auch die gesetzlich vorgeschriebene Widerrufsbelehrung, das Muster-Widerrufsformular und die Informationen gemäß § 312 d Abs. 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246a § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB in Textform. Diese Eingangsbestätigung stellt ausdrücklich keine Annahme des vorangegangenen, vom Kunden abgegebenen Angebots auf Abschluss eines Kaufvertrags dar, sondern informiert den Kunden nur darüber, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist und bearbeitet wird.

Der Kaufvertrag kommt erst mit Versand der bestellten Waren an die angegebene Adresse oder einer Versandbestätigung von 225 Liter per Email an die vom Kunden angegebene Email-Adresse zustande.

Wir speichern den Vertragstext und senden dem Kunden die Bestelldaten und diese AGB per Email mit der Eingangsbestätigung per Email zu. Die AGB sind auch jederzeit auf unserer Homepage einsehbar. Die Bestelldaten des Kunden sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

Alle Angebote von 225 Liter sind freibleibend. Bei den Abbildungen der Produkte im Onlineshop handelt es sich lediglich um Beispielsbilder, Änderungen in der Gestaltung und Ausstattung der Flaschen sind im zumutbaren Rahmen möglich und berühren daher nicht die Wirksamkeit des Vertrages. Die Farben der im Internet abgebildeten Produkte können aus verschiedenen Gründen (Monitoreinstellungen, Qualität der Grafikkarte, Belichtung etc.) vom Original abweichen. Die Flaschen-Abbildungen geben nicht immer den aktuellen Jahrgang an, der jeweils lieferbare Jahrgang ergibt sich aus der Produktbeschreibung. Aktionsangebote gelten nur solange der Vorrat reicht. Sämtliche Produkte werden nur in haushaltsüblichen Mengen verkauft.

Preise

Die Preise für die angebotenen Waren verstehen sich in Euro, inklusive der jeweils geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer und zuzüglich etwaig anfallender Kosten für Verpackung und Versand, die bei der Bestellung gesondert ausgewiesen werden. Es gelten jeweils die Preise im Zeitpunkt der Bestellung.

Zahlungsbedingungen

Wir bieten folgende Zahlungsmöglichkeiten an: Sofortüberweisung, PayPal, Vorauskasse, Rechnung (ab der vierten Bestellung).

Bei Auswahl der Zahlungsart „Vorauskasse“ teilen wir dem Kunden an die angegebene Email-Adresse die Bankverbindung mit, an welche die Zahlung zu erfolgen hat. Nach vollständigem Eingang der Zahlung auf das von uns angegebene Konto liefern wir die Ware aus. Sollte innerhalb von 14 Tagen nach Versendung der Eingangsbestätigung kein vollständiger Zahlungseingang zu verzeichnen sein, sind wir berechtigt, die Bestellung zu stornieren.

Kauf auf Rechnung bieten wir Stammkunden ab der vierten Bestellung an. Hierfür wird „Kauf auf Rechnung“ manuell freigeschaltet.

Lieferung und Lieferkosten

Die Lieferung erfolgt in 3-, 6-, 9-, 12- oder 18-Flaschen-Kartons mit DHL an die vom Kunden bei Bestellung angegebene Lieferadresse innerhalb Deutschlands. Lieferungen nach Österreich erfolgen per DPD. Bei Bestellungen mit gewünschter Lieferung in andere Länder als nach Deutschland kontaktieren Sie uns bitte vor Aufgabe der Bestellung zur Klärung insbesondere der Versandkosten.

Versandkosten für Pakete bis 18 Flaschen innerhalb Deutschlands (DHL): 6,90 EUR.

Versandkosten nach Österreich (DPD): pro Paket mit bis zu 6 Flaschen 16,90 EUR, pro Paket mit bis zu 12 Flaschen 19,90 EUR.

Ab einem Warenwert von 125,00 EUR erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Im Stadtgebiet München liefern wir ab einer Bestellung von 12 Flaschen pro Bestellung gegen eine Lieferkostenpauschale von 5,00 EUR, ab 24 Flaschen kostenlos, nach Absprache mit dem Kunden auch persönlich aus.

Teillieferungen bleiben vorbehalten, sofern dies für uns für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint und dem Kunden zumutbar ist. Dem Kunden entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten für Porto und Verpackung.

Über etwaige uns bekannt werdende Lieferverzögerungen werden wir den Kunden umgehend per Email informieren. Sollte sich bei der Bearbeitung der Bestellung herausstellen, dass der bestellte Wein ausnahmsweise einmal vergriffen ist, werden wir dem Kunden per Email ein bezüglich Qualität, Art und Preis gleichwertiges Produkt, z.B. einen anderen Jahrgang des gleichen Weins, anbieten.

Sollten wir ohne eigenes Verschulden nicht zur Lieferung der bestellten Ware in der Lage sein, weil unser Lieferant uns nicht rechtzeitig und/oder nicht richtig beliefert, sind wir gegenüber dem Kunden zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Eigenes Verschulden von 225 Liter liegt insbesondere nicht vor, wenn wir mit dem Lieferanten ein kongruentes Deckungsgeschäft abgeschlossen oder die Nichtverfügbarkeit der Ware nicht in sonstiger Weise zu vertreten haben. Gleiches gilt, wenn aufgrund von höherer Gewalt oder anderen Ereignissen (z.B. Wasserschäden, Feuer, Erdbeben, Arbeitskampf, Streik, behördlichen Anordnungen, Verkehrsbehinderungen etc.) die Lieferung wesentlich erschwert oder unmöglich wird. Der Kunde wird über die Nichtverfügbarkeit der Ware unverzüglich per Email informiert. Erbrachte Gegenleistungen des Kunden werden unverzüglich zurückerstattet. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt.

Wir bitten den Kunden, direkt bei Empfang die Pakete auf etwaige Transportschäden sowie Richtigkeit und Vollständigkeit zu prüfen. Offensichtliche Mängel (Transportschäden, Fehlmengen und Falschlieferungen) bitten wir vom Zusteller quittieren zu lassen, und anschließend Kontakt mit uns aufzunehmen. Die gesetzlichen Mängelrechte des Kunden werden hierdurch nicht berührt.

Eigentumsvorbehalt

225 Liter behält sich das Eigentum an allen gelieferten Waren bis zur endgültigen und vollständigen Zahlung des Kaufpreises und etwaiger Versandkosten vor.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsformular als PDF herunterladen
Adove Reader herunterladen

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu. Verbraucher im Sinn von § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (225 Liter – Handverlesene Weine, Stefan Grote, Hundertpfundweg 3, 81373 München, Telefon 089 5130 4644, Telefax 089 4581 4112, E-Mail info@225liter.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

225 Liter – Handverlesene Weine Stefan Grote Hundertpfundweg 3 81373 München Telefax: +49 (0) 89 4581 4112 E-Mail: info@225liter.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________

Bestellt am (*)/ erhalten am (*): ________________________________________________________________________________
Name des/der Verbraucher(s): ________________________________________________________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s): ________________________________________________________________________________

________________________________________
Unterschrift des Verbrauchers

________________________________________
Datum

(*) Unzutreffendes streichen

Widerrufsformular als PDF herunterladen
Adove Reader herunterladen

Mängelhaftung

Es gelten die gesetzlichen Vorschriften über die Mängelhaftung.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Falle einer Rücksendung für den Kunden die vertragliche Nebenpflicht besteht, für die Rücksendung eine sichere, die Ware vor Transportschäden schützende Verpackung zu verwenden. Beschädigungen der Ware, die nachweislich aus unzureichender Transportverpackung resultieren, fallen - unabhängig von der Gefahrtragung des Verkäufers - wegen Verletzung der Sorgfaltspflicht insoweit dem Kunden zur Last.

Im Falle einer Rücksendung bitten wir den Kunden, vorher mit uns Kontakt aufzunehmen, in welcher Form die Rücksendung bzw. Abholung durchgeführt wird. Anfallende Versandkosten des Käufers für die Rücksendung werden von uns übernommen und erstattet.

Streitbeilegungsverfahren, OS-Plattform

225 Liter ist aufgrund gesetzlicher Bestimmungen weder verpflichtet noch bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen. Die Plattform der EU-Kommission zur Onlinestreitbeilegung erreichen Sie unter diesem Link: www.ec.europa.eu/odr.

Schlussbestimmungen

Auf alle Rechtsverhältnisse zwischen 225 Liter und dem Kunden sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Im Verkehr mit Endverbrauchern ist auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar, sofern es sich um zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

Handelt es sich beim Kunden um einen Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, oder ist der Kunde Verbraucher und hat keinen Wohnsitz in der Europäischen Union, ist Gerichtsstand und Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen München.

Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

225 Liter – Handverlesene Weine
Stefan Grote
Hundertpfundweg 3
81373 München
Email: info@225liter.de
Telefon: 089 51304644
Telefax: 089 45814112
USt-ID: DE 276582334

Stand: Mai 2018

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit Ihrem Besuch auf www.225liter.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Zustimmen