Handwerkliche Weine abseits des Mainstream
Info

Pinot Noir Kanzel 2014

Weingut Henrik Möbitz | Baden

Ausgetrunken!

Ausgetrunken

Schreiben Sie die erste Bewertung

Pinot Noir Kanzel 2014

Zoom

Dicht verwoben, rauchig, kühl, saftig, packend - feinster Pinot für Kenner!

Die Weine von Henrik Möbitz beschreiben zu wollen, würde Seiten füllen, so komplex sind sie. Mit jedem Hineinriechen ins Glas, mit jedem Schluck entfalten sich neue Aromen, zart und doch ungemein intensiv. Seine Pinots sind glasklar und präzise, dabei feinmaschig wie Seide, schlank, elegant und kühl, getragen von einer frischen Säure und zartbitteren Tanninen...

Der Pinot Noir Kanzel ist wieder einmal ein Musterbeispiel der Möbitz'schen Weinphilosophie: kerngesunde, perfekt reife aber nicht überreife Trauben wurden hier behutsam vinifiziert zu einem Wein, der sich im Mund extraktsüß und kühl, saftig und zupackend präsentiert, dabei aber auch mit einer seidigen Textur, die den Gaumen streichelt.Tiefgründig, kraftvoll und sensibel zugleich - Stahl ummantelt mit Samt, mit einer vibrierenden Lebendigkeit, die lange nachhallt! Noch zeigt sich der Wein sehr verschlossen, ein Langstreckenläufer statt frühem Trinkvergnügen.

Haben einen die Weine von Henrik Möbitz einmal gepackt, lassen sie einen so schnell nicht wieder los!

Die "Kanzel": Ein Felsdorn, der über dem Abbruch zum Tal hinausragt, gibt der Lage ihren Namen. Dafür heißen die Steinzeithöhlen am Fuß des Abbruchs Teufelsküche - so nah liegen hier Himmel und Hölle beieinander. Hier finden die Weine Bedingungen wie nur selten außerhalb Burgunds. Auf dem steil nach Südosten abfallenden Hang profitieren die Reben von der Morgensonne. Durch die Thermik und den vor Wind schützenden Wald entsteht ein Mikroklima, das es mit den wärmsten Lagen am Kaiserstuhl aufnehmen kann, nachts kühlt die Lage aber aufgrund der Höhe und Talrandlage stark ab. Diese Bedingungen sorgen für eine lange Reifeperiode, die Erträge sind aufgrund des kargen Bodens niedrigst, die Mostgewichte halten sich in Grenzen. Das prägt die Weine: ein hoher, süßlicher Extrakt bei einer reifen, ausgeprägten Säure verbunden mit einer vom Eisen geprägten, frischen Tanninstruktur.

Die Weine von Henrik Möbitz sind nur für ausgewählte Händler auf Zuteilung erhältlich. Insgesamt gibt es von diesem Wein nur 850 Flaschen - wir haben eine klitzekleine Menge davon bekommen. Wer sich einen dieser faszinierenden Weine sichern will, sollte schnell sein!

Farbe Rotwein
Sorten Spätburgunder (Pinot noir)
Typ Trocken
Jahrgang 2014
Herkunftsland Deutschland
Anbaugebiet Baden
Ausbau Barrique-Fass
Alkoholgehalt 12,5% vol.
Inhalt 0,75l
Enthält Sulfite
Verschluss Naturkorken
Erzeuger/Abfüller Weingut Dr. Henrik MöbitzFreiaustraße 58
79100 Freiburg
Deutschland

Weitere Weine von Weingut Henrik Möbitz

     
     

Produktschlagworte

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit Ihrem Besuch auf www.225liter.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Zustimmen