Handwerkliche Weine abseits des Mainstream
Info

Bittersweet Orange Müller-Thurgau 2013

Weingut Zöller | Kremstal | Niederösterreich

22,00 € *
(58,65 €/l)

auf Lager

In den Warenkorb
Wunschzettel Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

Schreiben Sie die erste Bewertung

Bittersweet Orange Müller-Thurgau 2013

Schräg, schräger, Bittersweet Orange - wir lieben es!

Der Name "Bittersweet Orange" hatte uns neugierig gemacht - was würde uns da wohl im Glas erwarten? Nun ja, etwas, das wir so vorher noch nie getrunken hatten! Dunkelorange in der Farbe, im Geschmack erinnert der Wein tatsächlich an Kumquats, die kleinen Bitterorangen, und an frisch geröstete Haselnuss und selbstgemachte Haselnusscreme (kein Vergleich zu dem bekannten Aufstrich aus dem Großkonzern) - schräg ist das durchaus, aber auch einfach saugut! Süß ist der Wein im Übrigen nicht, sondern trocken und mit einer feinen Säure ausgestattet, die für ordentlich Trinkfluss sorgt. Wer gern Neues ausprobiert und keine Angst vor unfiltrierten Weinen hat, sollte sich den Bittersweet Orange von Alex Zöller mal gönnen!

Nur ein verrückter "Bio-Spinner" ( wie Alex Zöller sich selbst nennt) mit einem Hang zum Experimentieren konnte auf die Idee kommen, diesen Wein "passieren zu lassen" und in Flaschen zu füllen. Denn geplant war das alles nicht, vielmehr eine Notlösung, um überhaupt etwas von den Müller-Thurgau Trauben zu ernten. Diese waren vollständig von Oidium (echtem Mehltau) befallen. Normalerweise würden diese weggeworfen. Alex Zöller jedoch ließ die Trauben so lange am Stock hängen, bis sie eingetrocknet waren, hat sie dann gelesen, das Wenige an Most herausgepresst und spontanvergoren. Mit Dreck und Speck lag das Ganze dann in einem kleinen Tank, und wurde ungeschönt, unfiltriert und nur minimal geschwefelt von Hand abgefüllt. Wer den Trub nicht im Glas haben möchte, dekantiert den Wein, Mutige dürfen auch gern die Flasche ordentlich schütteln, um alles mit im Glas zu haben - es tut dem Genuss keinen Abbruch!

Farbe Weißwein
Sorten Müller-Thurgau / Rivaner
Typ Trocken
Jahrgang 2013
Herkunftsland Österreich
Region Niederösterreich
Anbaugebiet Kremstal
Ausbau Barrique-Fass
Alkoholgehalt 13% vol.
Inhalt 0,375l
Enthält Sulfite
Verschluss Naturkorken
Erzeuger/Abfüller Weingut DI Alexander ZöllerHauptstraße 58
A-3552 Droß
Österreich

Weitere Weine von Weingut Zöller

Roter Veltliner Holzgasse 2015

Roter Veltliner Holzgasse 2015

Würzig, reif-saftig, dicht, konzentriert, elegant mit feinstem Grip - entdeckt die unbekannte Rebsorte Roter Veltliner!
8,90 € *
(11,86 €/l)
In den Warenkorb Auf Wunschzettel
Müller Thurgau Gärtling 2015

Müller Thurgau Gärtling 2015

Frisch, geradlinig, wie ein klarer, kühler Gebirgsbach, und knochentrocken! Mut zum Underdog!
8,90 € *
(11,86 €/l)
In den Warenkorb Auf Wunschzettel
Grüner Veltliner Wachtberg 2013 Kremstal Reserve

Grüner Veltliner Wachtberg 2013 Kremstal Reserve

Großes Veltliner-Monument von über 70 Jahre alten Rebstöcken: dicht, komplex, lang, schlicht großartig!
22,00 € *
(29,33 €/l)
In den Warenkorb Auf Wunschzettel
Grüner Veltliner Ruine 2014

Grüner Veltliner Ruine 2014

Spannend, dicht, tiefgründig - unsere Empfehlung für Neugierige und Anspruchsvolle!
22,90 € *
(30,53 €/l)
In den Warenkorb Auf Wunschzettel
Gemischter Satz Stierwoscha 2015

Gemischter Satz Stierwoscha 2015

Leicht, frisch, unkompliziert - der Wein für jeden Tag und jede Gelegenheit!
8,90 € *
(11,86 €/l)
In den Warenkorb Auf Wunschzettel
Grüner Veltliner Fucking Terro(i)r 2015

Grüner Veltliner Fucking Terro(i)r 2015

Herbfruchtig, enorm pikant, saftig, stoffig - Veltliner wie wir ihn lieben!
12,90 € *
(17,20 €/l)
In den Warenkorb Auf Wunschzettel

Produktschlagworte

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit Ihrem Besuch auf www.225liter.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Zustimmen